Aktuelles


Gottesdienstplan vom 09. bis 15. August 2020

Texte der hl. Messe - Tagesimpuls Erzabtei Beuron

 

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM ABLAUF

UND BESONDERHEITEN DER GOTTESDIENSTFEIERN


Das LICHTKREUZ war nun 2 Monate in unserer Kirche installiert.

Wir haben es am vergangenen Sonntag mit einem Gebet verabschiedet.

Es wir nun weitergereicht zur Ostsee Insel Rügen und wird im Herbst diesen Jahres auch in unserer Kirche in Gramzow, Maria Frieden aufgehängt.

Wir freuen uns auf neue "Lichtblicke"! Die Installation des Kreuzes in Gramzow wird selbstverständlich auf unserer Homepage angekündigt.


Gebet zur Verabschiedung des Kreuzes:

Guter Gott, seit mehreren Wochen leuchtet das Kreuz in unserer Kirche.

Es hat vielen Menschen gerade während der Corona Pandemie Hoffnung und Zuversicht und nicht zuletzt eine lichtreiche Zeit geschenkt.

 Wir sind dankbar dass dieses Kreuz, welches auch die Auferstehung deines Sohnes Jesus versinnbildlicht, in unserer Kirche aufhängen konnten.

Zu Pfingsten haben wir den Hl. Geist gespürt im Lichtbild des Kreuzes. So viele schöne mutmachende Erfahrungen werden uns das Kreuz lange in Erinnerung behalten lassen.

 Wir bitten Dich um Dein Licht o Herr, es möge nun weiter in unseren Herzen aufleuchten und uns für unseren Lebensweg Mut, Zuversicht und Hoffnung schenken.

 Segne und beschütze uns die wir jetzt hier zugegen sind und unsere ganze Kirchengemeinde.

Darum bitten wir dich durch Christus unseren Herrn.  Amen



 

Die Öffnungszeiten der Kirche wie folgt:

Di., Do.,und Sa.  jeweils von 11-12 Uhr

 

Selbstverständlich wird der Abstand in der Kirche gewahrt. Es gibt genügend Platz!

Es besteht die Möglichkeit ein Gebet zu sprechen, eine Fürbitte in den Korb zu legen,

eine Kerze anzuzünden und vor der Osterkerze, die Christus den auferstandenen symbolisiert, zu

verweilen.

Die Fürbitten werden jeweils während der Messfeier von Pfr.Menze mit ins Gebet genommen.

Die Anliegen und Sorgen der Gläubigen, sollen so auf besondere Weise vor Gott gebracht werden.

Es liegen Zettel und Stifte bereit, es können aber auch bereits beschriebene Zettel mitgebracht werden.

Zudem können Fürbitten per E-Mail (pfarramt-magdalena-prenzlau@t-online.de), Telefon oder Post an die

Kirchengemeinde gerichtet und weitergeleitet werden.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Osterzeit! Gott befohlen!


Herzliche Einladung, sich mit uns auf der Facebook Seite zu verbinden. 

Wir wünschen allen aus der Gemeinde und jene die sich mit uns verbinden, eine sichere und von Zuversicht geprägte Zeit


Datei:F icon.svg – Wikipedia Facebook-Seite der Gemeinde